Republikanischer Club - neues Österreich

Montag, 30. Jänner, 19.30 Uhr, im RC:

BLICK ZURÜCK IM ZORN?

Nachkriegsmädchenheit/Nachkriegsbubenheit

Irene SUCHY und Konstantin KAISER lesen aus ihren Gedichtbänden und sprechen über Beobachten und beobachtet werden, über Weltzerstörung und Weltentstehung.

"Weil mir kein Nest war, wuchsen Flügel."

"… es geht nicht um meine Biographie, sondern um die Entstehung der Welt eines Kindes."

Irene SUCHY: Litanei gottloser Gebete. Verlag Bibliothek der Provinz, Wien

Konstantin KAISER: Kindheits-Zyklus. Kultur-Spur Verlag, Innsbruck

Irene SUCHY ist u.a. Musikredakteurin des ORF, Schriftstellerin, Universitätslehrerin, Forscherin auf den Gebieten Musik-, Zeitgeschichte und Exil in Japan. Konstantin KAISER ist u.a. Sekretär der Theodor Kramer Gesellschaft, Exilforscher, Schriftsteller, Herausgeber des Magazins "Zwischenwelt".

 

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Republikanischer Club - Neues Österreich    Kontakt / Impressum   Veranstaltungshinweise abonnieren