Republikanischer Club - neues Österreich

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 19 Uhr, im RC:

Erstes Wiener Lesetheater – „Frauen lesen Frauen“
BELLA CHAGALL: CHANUKKA IN WITEBSK

Wie die Bilder von Marc Chagall, so sind die Geschichten seiner Frau Bella (1895 – 1944) über das Leben in dem Geburtsort der beiden, in Witebsk in Weißrussland. Sie beschreibt ihre Kindheit, die große Familie, die jüdischen Feste. Obwohl sie in den dreißiger Jahren mit ihrem Mann bereits in Paris und dann in den USA lebte, schrieb Bella Chagall ihre Erinnerungen an Witebsk in der Sprache ihrer Kindheit, auf Jiddisch. Sie hinterließ damit ein Werk, das die jiddische Literatur nachhaltig beeinflusst hat. Gelesen wird eine deutsche Übersetzung.

Es lesen: Judith GRUBER-RIZY (Gestaltung), Heidi HAGL, Traude KOROSA, Elisabeth KRÖN, Angelika RAUBEK, Gabriela SCHMOLL.

 

Fotos: Benjamin RIZY

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Republikanischer Club - Neues Österreich    Kontakt / Impressum   Veranstaltungshinweise abonnieren