Republikanischer Club - neues Österreich

Mittwoch, 24. September 2014, 19 Uhr, im RC:

„Der Typus der kämpfenden Frau“. Frauen schreiben über Frauen in der Arbeiterzeitung von 1900 – 1933 (Eva GEBER (Hg.), Mandelbaum Verlag)

Erstes Wiener Lesetheater „Frauen lesen Frauen“

Es lesen: Heidi HAGL, Elisabeth KRÖN, Lilo PERCHTOLD, Hilde SCHMÖLZER (Textauswahl und Gestaltung) sowie Eva GEBER.

„Geber füllt die Arbeiterinnenbewegung mit den Stimmen derer, die am wenigsten gehört wurden und derer, die sich für sie einsetzten. Es ist ein Buch, das als Gegengift gegen die heutige satte Selbstgefälligkeit eines vermeintlichen sogenannten Postfeminismus dienen kann.“ (Ruth Klüger, DER STANDARD, 16.11.2013). Das Buch enthält eine Sammlung von Beiträgen, die zwischen 1900 und 1933 in der Arbeiter- Zeitung erschienen sind. Biographische Skizzen der Autorinnen sowie der portraitierten Frauen veranschaulichen deren soziales, politisches oder wissenschaftliches Umfeld. Akribisch und mit Empathie folgt Eva Geber dem politischen Kampf von Frauen um 1900 und erläutert den historisch-gesellschaftlichen Hintergrund.

 

Fotos: Wladimir Fried

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Republikanischer Club - Neues Österreich    Kontakt / Impressum   Veranstaltungshinweise abonnieren