Republikanischer Club - neues Österreich

Mittwoch, 21. Mai 2014, 19 Uhr, im RC:

Präsentation der überarbeiteten und erweiterten Auflage: HANDBUCH ARMUT IN ÖSTERREICH
     
Die soziale Verunsicherung und Armutsbedrohung hat sich bedingt durch die Finanz- und Wirtschaftskrise bis weit in die Mittelschicht hinein verschärft. Neben traditionell überdurchschnittlich armutsgefährdeten Gruppen (AlleinerzieherInnen, kinderreiche Familien, ImmigrantInnen aus Drittstaaten) treten nunmehr auch Gruppen, die als atypisch Beschäftigte in Zonen der Prekarität abrutschen, in Erscheinung. Die Beiträge dieser zweiten, vollständig überarbeiteten und erweiterten Auflage des Handbuchs Armut geben einen umfassenden und systematischen Überblick über den aktuellen Stand der Armutsforschung in Österreich. Sie präsentieren neueste Erkenntnisse zu den Ursachen und Faktoren von Armut, ihren Erscheinungsformen und Folgen, individuellen Bewältigungsstrategien sowie öffentlichen und privaten Instrumenten und Maßnahmen zur Bekämpfung von Armut.

Präsentation mit: Karin HEITZMANN (Prof.rin, Wirtschaftsuniversität Wien) und Martin SCHENK (Sozialexperte Diakonie und Mitbegründer Armutskonferenz).

Handbuch Armut in Österreich (Studienverlag), Herausgeber Nikolaus Dimmel, Martin Schenk und Christine Stelzer-Orthofer. Zweite, vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Auf 1000 Seiten 57 Beiträge von 62 Expert_innen.

http://www.studienverlag.at/page.cfm?vpath=buecher/buchdetail&bookclass=neu&titnr=%205292

 

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Republikanischer Club - Neues Österreich    Kontakt / Impressum   Veranstaltungshinweise abonnieren