Republikanischer Club - neues Österreich

Dienstag, 12. März 2013, 19 Uhr, im RC:

LILI KÖRBER „EINE ÖSTERREICHERIN ERLEBT DEN ANSCHLUß“
Frauen lesen Frauen

Mitwirkende: Judith GRUBER-RIZY, Heidi HAGL, Traude KOROSA (VA), Hilde LANGTHALER, Angelika RAUBECK, Hilde SCHMÖLZER, Gabriela SCHMOLL

Eine Lesung aus Lili Körbers Tagebuch-Roman über Ereignisse, Erlebnisse und Eindrücke des Anschlusses vor und während des Einmarsches der Nationalsozialisten in Wien. Dieser Tagebuch-Roman ist das erste literarische Werk, das den Anschluss Österreichs an Nazi-Deutschland zum Thema hatte und erschien 1939 unter dem Pseudonym Agnes Muth in Fortsetzungen in der Exil-Presse.

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Republikanischer Club - Neues Österreich    Kontakt / Impressum   Veranstaltungshinweise abonnieren