Republikanischer Club - neues Österreich

Dienstag, 24. April 2012, 19 Uhr, im RC:

Die Grazer AutorInnen Versammlung lädt in den Republikanischen Club:

GIBT ES IM NETZ NOCH DEN AUTOR UND DIE AUTORIN?

Kunst und Urheber im Zeitalter elektronischer Reproduzierbarkeit. Die Fortschreibung einer Debatte.

Es diskutieren: Sandra CSILLAG (Geschäftsführerin der Literar-Mechana), Jörg PIRINGER (Medienkünstler, Kritiker von "Kunst hat Recht"), Gerhard RUISS (Autor, Geschäftsführer der IG Autorinnen Autoren, Initiator von "Kunst hat Recht") und Hans G. ZEGER (Experte für Datenschutz), Moderation: Renata SCHMIDTKUNZ.

 

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Republikanischer Club - Neues Österreich    Kontakt / Impressum   Veranstaltungshinweise abonnieren