Republikanischer Club - neues Österreich

Donnerstag, 9. Juni 2011, 19 Uhr, im RC:

STAATSFIKTIONEN (facultas.wuv Verlag)

Buchpräsentation mit den Herausgeberinnen:
Eva KREISKY (Univ. Prof., Inst. f. Politikwissenschaft, Uni Wien),
Marion LÖFFLER (Assistentin, Inst. f. Politikwissenschaft, Uni Wien)
Sabine ZELGER (Lehrbeauftragte, Inst. f. Germanistik, Uni Wien)

Nach Jahrzehnten des Rückbaus staatlicher Interventionen und dem vielfach proklamierten Ende des Staates glaubten viele ohne ihn auskommen zu können. Doch spätestens mit den aktuellen Krisen wird allerorten wieder der Ruf nach dem Staat laut, der helfend einspringen soll. Diese Selbstverständlichkeit, mit der im Staat der Problemlöser gesehen wird, demonstriert, dass wir uns mitnichten vom Staatsdenken befreit haben. Nach Jahrzehnten des Rückbaus staatlicher Interventionen und dem vielfach proklamierten Ende des Staates glaubten viele ohne ihn auskommen zu können. Doch spätestens mit den aktuellen Krisen wird allerorten wieder der Ruf nach dem Staat laut, der helfend einspringen soll. Diese Selbstverständlichkeit, mit der im Staat der Problemlöser gesehen wird, demonstriert, dass wir uns mitnichten vom Staatsdenken befreit haben.

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Republikanischer Club - Neues Österreich    Kontakt / Impressum   Veranstaltungshinweise abonnieren